E-Paper

  • Tödlicher Unfall auf der E42 wurde durch Geisterfahrer verursacht
    von Arno Colaris am 14. August 2018 um 09:45

    Der schwere Verkehrsunfall auf der E 42 (Verviers-St.Vith), bei dem in der Nacht zum vergangenen Sonntag der ehemalige Polizeikommissar von… Der Beitrag Tödlicher Unfall auf der E42 wurde durch Geisterfahrer verursacht erschien zuerst auf GrenzEcho. […]

  • Jeck zum Ende des Sommers in Mürringen
    von Petra Förster am 14. August 2018 um 04:00

    Zwar gibt es die KG 20 Uhr 11 noch nicht ganz so lange, aber in diesem Jahr blickt die Ortschaft… Der Beitrag Jeck zum Ende des Sommers in Mürringen erschien zuerst auf GrenzEcho. […]

  • Die Freude am Wandern verbindet im Herzen Europas
    von GrenzEcho am 13. August 2018 um 15:57

    Zum 41. Mal lud die „Europäische Vereinigung für Eifel und Ardennen“ (Evea) am vergangenen Samstag zu ihrem Aktionstag am geschichtsträchtigen… Der Beitrag Die Freude am Wandern verbindet im Herzen Europas erschien zuerst auf GrenzEcho. […]

  • Leckereien und angenehmes Radeln zwischen Jünkerath und Büllingen
    von GrenzEcho am 13. August 2018 um 15:55

    Bereits in den frühen Morgenstunden trudelten die ersten Radfahrer an der Büllinger Feuerwehrhalle ein. Grund war der Aktionstag „Grenzenlos Kyllradweg“,… Der Beitrag Leckereien und angenehmes Radeln zwischen Jünkerath und Büllingen erschien zuerst auf GrenzEcho. […]

  • Pub Session: Open Air sorgte für echten Mehrwert
    von GrenzEcho am 13. August 2018 um 10:33

    Zum Auftakt des Pub Summer Events 2018 lockte die Band Session viele echte Musikbegeisterte nach Bütgenbach. Die Session fand nun… Der Beitrag Pub Session: Open Air sorgte für echten Mehrwert erschien zuerst auf GrenzEcho. […]

  • Eifeler Musiker haben eine „ewige Baustelle“ eröffnet
    von Petra Förster am 13. August 2018 um 03:00

    Normalerweise finden sich Musiker so Mitte 20, vielleicht auch noch in den Dreißigern zu Bands zusammen. Work in Progress hat… Der Beitrag Eifeler Musiker haben eine „ewige Baustelle“ eröffnet erschien zuerst auf GrenzEcho. […]

  • Die meisten Feiern und Wallfahrten in der Eifel haben eine sehr lange Tradition
    von GrenzEcho am 12. August 2018 um 17:00

    In zahlreichen Ortschaften der Eifel finden am Mittwoch, 15. August, Marienfeiern statt bzw. pilgern Gläubige zu den großen Marienstätten. Ein… Der Beitrag Die meisten Feiern und Wallfahrten in der Eifel haben eine sehr lange Tradition erschien zuerst auf GrenzEcho. […]

  • Auch künftig Marienfeier am Kloster Montenau
    von GrenzEcho am 12. August 2018 um 17:00

    Während vielen Jahrzehnten ist die Marienkapelle in der Nähe des Klosters St.Raphael Montenau Anziehungspunkt für zahlreiche Pilger zu Mariä Himmelfahrt.… Der Beitrag Auch künftig Marienfeier am Kloster Montenau erschien zuerst auf GrenzEcho. […]

  • Sieben ostbelgische Pilger in Kevelaer geehrt
    von GrenzEcho am 12. August 2018 um 16:51

    Am Sonntagmittag haben die 121 Fußpilger, die am Freitagmorgen Eupen verließen, den Wallfahrtsort Kevelaer erreicht. Am Samstag waren noch zwei… Der Beitrag Sieben ostbelgische Pilger in Kevelaer geehrt erschien zuerst auf GrenzEcho. […]

  • Ex-Kommissar Wansart tödlich verunglückt
    von GrenzEcho am 12. August 2018 um 16:10

    Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn E 42 auf Höhe von Sart (Jalhay) kam in der Nacht zum Samstag… Der Beitrag Ex-Kommissar Wansart tödlich verunglückt erschien zuerst auf GrenzEcho. […]

  • Die Leiden der belgischen Bahn: Kupferdiebe, Graffiti und (Un)Pünktlichkeit
    von VRT NWS am 14. August 2018 um 14:43

    Bei der belgischen Bahngesellschaft NMBS/SNCB wird weiter hartnäckig gegen die klassischen Probleme gekämpft. In den vergangenen Wochen häuften sich wieder die Kupferdiebstähle entlang des Schienennetzes und weiterhin muss viel Geld in die Beseitigung von Graffiti auf und in den Zügen gesteckt werden. Nicht zuletzt kann die Bahn auch nicht ihre Pünktlichkeitsziele erfüllen. […]

  • Belgiens Wirtschaft wächst langsamer als die in der Eurozone
    von VRT NWS am 14. August 2018 um 13:43

    Das belgische Wirtschaftswachstum hinkt dem Wachstum in der Eurozone weiter hinterher. Im zweiten Quartal des laufenden Jahres wuchs die hiesige Wirtschaft bereits zum fünften Mal hintereinander langsamer als im Durchschnitt der Eurozone. Die Eurozone sind jene EU-Mitgliedsstaaten, in denen der Euro als Landeswährung genutzt wird. […]

  • Der zweite Wolf in Limburg hat Naya getroffen
    von VRT NWS am 14. August 2018 um 12:21

    Seit einigen Tagen ist bekannt, dass sich in der Provinz Limburg ein zweiter Wolf bewegt. Dass es sich bei diesem Wolf, der bereits einige Schafe gerissen hat, nicht um die seit Januar hier lebende Naya handelt, belegen Nachtbilder, die einen Wolf zeigen, der keinen Peilsender um den Hals trägt. In der Nacht zum Dienstag legten weitere Nachtbilder ein Treffen beider Wölfe fest. […]

  • Flandern weitet das LKW-Maut-Netz weiter aus
    von VRT NWS am 14. August 2018 um 11:27

    Die flämische Landesregierung kündigte an, dass zum Jahreswechsel drei zusätzliche Verbindungen zum LKW-Maut-Netz hinzukommen werden. Dabei handelt es sich um einen Autobahnabschnitt und um zwei Hauptstraßen in einer Gesamtlänge von 39 km. Die Maut-Erweiterung wurde mit einem Landesdekret am 13. Juli dieses Jahres beschlossen.  […]

  • Las Vegas: VRT-Kollege Inti De Ceukelaire ist „Hacker-Weltmeister“
    von VRT NWS am 14. August 2018 um 10:44

    Inti De Ceukelaire (Foto), ein IT-Mitarbeiter unseres Hauses, dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk des belgischen Bundeslandes Flandern - VRT, ist in Las Vegas zum „The Most Valuable Hacker“ gewählt worden. Dies ist der prestigeträchtigste Titel, den ein Hacker gewinnen kann. Inti ist ein sogenannter „ethischer Hacker“, der sich darauf spezialisiert hat, mit seinen Angriffen das Internet ein bisschen sicherer zu machen. […]

  • 15 Transmigranten bei Kontrollen in Zügen festgenommen
    von VRT NWS am 14. August 2018 um 10:00

    Bei Kontrollen der Polizei gegen Menschenschmuggler in Zügen der belgischen Bahn sind in der Nacht zum Dienstag 15 sogenannte Transmigranten festgenommen worden, wie aus dem Bundesinnenministerium in Brüssel verlautete. Dies war die erste entsprechend zielgerichtete Kontrollaktion der Polizei in der Bahn, weitere Kontrollen in Reisezügen werden folgen, kündigte Innenminister Jan Jambon (N-VA) an. […]

  • Baustelle: In Aarschot wurden zwei '14-'18-Granaten geborgen
    von VRT NWS am 14. August 2018 um 09:38

    In Aarschot in der Provinz Flämisch-Brabant sind zwei Granaten aus dem Ersten Weltkrieg geborgen worden. Die Sprengkörper wurden bei Bauarbeiten unter einen älteren Spielplatz am Rande eines Begegnungszentrums entdeckt. Ersten Erkenntnissen zufolge handelte es sich dabei um deutsche Granaten. Aarschot ist übrigens eine der belgischen Märtyrerstädte, in denen die Deutschen nach dem Einmarsch im August 1914 brutal brandschatzten und mordeten.  […]

  • Bußgelder: Ausländer in Flanderns Umweltzonen gehen frei aus
    von VRT NWS am 14. August 2018 um 08:49

    Ausländische Autofahrer, die unberechtigt in die Antwerpener Umweltzone oder in die verkehrsberuhigte Zone in Gent hineinfahren, werden durch verwaltungstechnische Probleme nicht erfasst oder identifiziert und erhalten demnach auch keine Bußgeldbescheide. Dadurch gehen alleine Gent mehrere hunderttausend Euro an möglichen Einnahmen jährlich verloren, wie die Opposition im Stadtrat moniert. […]

  • Spektakulärer Diebstahl: 300 Paletten Red-Bull-Dosen geklaut
    von VRT NWS am 13. August 2018 um 15:07

    In Menen in der Provinz Westflandern haben wohl Profidiebe für fast eine Million Euro Getränkedosen gestohlen, wie die zuständige Staatsanwaltschaft von Kortrijk bekannt gab. Dieser spektakuläre Diebstahl fand bereits am Sonntag in einem Gewerbegebiet in der Nähe der Autobahn E17 nicht weit von der Grenze nach Frankreich statt. Bei den gestohlenen Getränken handelt es sich um Energiedrinks. […]

  • Transmigranten: Polizei Westküste bittet um Hilfe, Innenminister reagiert
    von VRT NWS am 13. August 2018 um 14:25

    Nicholas Paelinck, Polizeichef der Zone Westküste und Vorsitzender des Verbandes der lokalen Polizei in Belgien, läutet aufgrund der in jüngster Zeit wieder stark steigenden Zahl von sogenannten Transmigranten die Alarmglocken. Er fordert, dass die Politik viel enger mit der Polizei zusammenrücken müsse, denn sonst würde man im Kampf gegen die Menschenschmuggler bald das Nachsehen haben. Belgiens Innenminister Jan Jambon (N-VA) sagte dazu gegenüber den Medien, dass er eine landesweite Herangehensweise an das Problem anvisiert.  […]