E-Paper

  • Odette verursacht erhebliche Sturmschäden an der Küste, mehrere Menschen verletzt
    von VRT NWS am 26. September 2020 um 07:44

    Freitagnacht hat das Sturmtief Odette erhebliche Schäden an der Küste und in den Provinzen West- und Ostflandern angerichtet. Mehrere Personen wurden verletzt. In den letzten Stunden haben die beiden Feuerwehrzentralen an der Küste rund 1.000 Einsätze registriert.

  • Corona-Zahlen weiter steigend: 1.541 Neuinfektionen im Schnitt/Tag
    von VRT NWS am 26. September 2020 um 06:32

    Die jüngsten Zahlen des Gesundheitsinstituts Sciensano zufolge wurden in der Woche vom 16. bis 22. September im Schnitt 1.541 neue Corona-Infektionen pro Tag registriert. Ein Anstieg von 40 Prozent im Vergleich zur Vorwoche.

  • Flandern macht jährlich 70 Mio. € für den soziokulturellen Sektor frei
    von VRT NWS am 25. September 2020 um 15:03

    Die flämische Landesregierung macht in den kommenden 5 Jahren jährlich etwa 70 Mio. € für die Unterstützung des soziokulturellen Sektors frei, wie Ministerpräsident und Landeskulturminister Jan Jambon (N-VA - Foto) am Freitag abkündigte. Jambon gab auch bekannt, dass innerhalb der kommenden 5 Jahre keine dieser Organisationen ihre Zuschüsse oder Arbeitsmittel verlieren werde und dass 18 zusätzliche Organisationen ihre Anerkennung erhalten werden.

  • Middelkerke: Entwurf für ein neues Casino vorgestellt
    von VRT NWS am 25. September 2020 um 13:42

    In Middelkerke an der belgischen Nordseeküste ist am Freitag der Entwurf für ein neues Casino vorgestellt worden. Der Entwurf kommt vom Bau-Team Nautilus und wurde aus insgesamt vier eingereichten Projekten, die es ins Finale geschafft hatten, ausgewählt. Das neue Gebäude wird quasi in die Strandpromenade am Seedeich eingearbeitet.

  • "Vivaldi": Justizminister Koen Geens (CD&V) wird nicht mehr Minister - Regierungserklärung im EU-Parlament
    von VRT NWS am 25. September 2020 um 13:00

    Bundesjustiz- und Vizepremier Koen Geens (Foto) von den flämischen Christdemokraten CD&V hat am Freitag angekündigt, der zukünftigen belgischen Regierung nicht mehr angehören zu wollen. Der 62-Jährige gab zu verstehen, dass er Platz für jüngere und neue Leute machen will. Der gelernte Jurist war zeitweise sogar als neuer Premierminister gehandelt worden, doch jetzt wird er wieder als einfacher Abgeordneter ins Parlament einziehen. Kommt es tatsächlich am 1. Oktober zu einer Regierungserklärung, dann wird diese nicht im belgischen Bundesparlament, sondern Platz- und Corona-bedingt im Europäischen Parlament stattfinden.

  • Code "orange" an der Küste und in Westflandern: Sturm "Odette" ist im Anmarsch
    von VRT NWS am 25. September 2020 um 12:03

    In den Nachmittagsstunden am Freitag erwartet das Königliche Meteorologische Institut (KMI) in Ukkel bei Brüssel die Ankunft des Sturmtiefs „Odette“ im Westen Belgiens, genauer in der Provinz Westflandern und an der Nordseeküste. Aus diesem Grunde erlässt das KMI die Wetterwarnstufe „orange“ und das Innenministerium schaltet die Notrufnummer 1722 für Notrufe in nicht lebensbedrohlichen Fällen frei.

  • Europa League: SC Charleroi und Standard Lüttich sind eine Runde weiter
    von VRT NWS am 25. September 2020 um 11:16

    Die beiden belgischen Erstligisten SC Charleroi und Standard Lüttich sind in der Qualifikation zur Europa League eine Runde weiter gekommen. Beide Mannschaften mussten ihre Hürden aber jeweils in der Verlängerung nehmen. Standard und Charleroi gewannen am Donnerstagabend mit jeweils 2:1 gegen serbische Mannschaften.

  • Oudenaarde: Ersteigerter historischer Wandteppich endlich wieder zu Hause
    von VRT NWS am 25. September 2020 um 10:17

    Die Stadt Oudenaarde in Ostflandern konnte im Oktober vergangenes Jahr einen historisch wertvollen Wandteppich aus dem 16. Jahrhundert ersteigern. Das Auktionshaus Sotheby’s in New York gab der Stadt damals den Zuschlag bei 13.500 €. Damit kann Oudenaarde seine schon jetzt bedeutende Sammlung an Wandteppichen um ein weiteres wichtiges Stück ergänzen. Jetzt endlich, nach 400 Jahren, kann der Wandteppich in seiner alten Heimatstadt präsentiert werden.

  • Zu große Belästigung: Die Stadt Brüssel weitet das Alkoholverbot aus
    von VRT NWS am 25. September 2020 um 09:26

    Ab dem 5. Oktober ist in der Gemeinde Brüssel-Stadt das Trinken von Alkohol in der Öffentlichkeit weitgehend verboten. Bisher galt dieses Verbot im Bereich der Fußgängerzonen in der Innen- und Altstadt zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens. Jetzt gilt es rund um die Uhr und in der gesamten Innenstadt.

  • Belgien schafft die Maskenpflicht nicht generell ab
    von VRT NWS am 25. September 2020 um 08:48

    Entgegen einigen Medienberichten vor allem im Ausland schaffen die belgische Bundesregierung und der Nationale Sicherheitsrat die allgemeine Maskenpflicht nicht ab. Das Tragen von Mund- und Nasenschutzmasken ist nur nicht überall nützlich, so die Aussage. Wo gilt die Maskenpflicht in Belgien?